• Vivien Keck

Rote Haare

Aktualisiert: 21. Nov.

Rote Haare mit einer Intensivtönung


Jeder kann rote Haare tragen! Du musst nur den richtigen Farbton finden. Die richtige Pflege und Heimbehandlung ist von sehr großer Bedeutung.


"Der Glanz ist das wichtigste bei rot gefärbten Haaren. Denn ohne den Glanz, kann eine knallige Farbe leicht ungepflegt und matt wirken."


  1. Wie muss ich rote Haare nach dem Friseurbesuch zuhause pflegen?

Für deine Heimpflege empfehle ich Dir - ein Color-shampoo und einen Color-conditioner regelmäßig anzuwenden. Die Colorprodukte sind mit pflegenden Pigmenten angereichert, so legen sich die Farbteilchen gleichmäßig beim Haare waschen und pflegen - um die äußere Schicht deines Haares. Sie gleichen Strukturschäden aus und verbessern dadurch den optimalen Glanz.

Ein Harspitzenfluid ist eine gute Wahl, um nach dem Styling deine Spitzen zu schließen und zu schützen.

Rote Haare mit einer Pflanzenfarbe

2. Was solltest Du noch beachten?


Wenn Du dir die Haare rot, kupfer oder rotbraun färben lässt, dann solltest Du nicht unbedingt danach gleich ins Schwimmbad gehen. Chlorwasser und Salzwasser verändern die Farbe. Deine Haare können matt und stumpf wirken. Gehst Du gerne schwimmen, versuche deine Haare nicht dabei nass zu machen. Binde die Mähne am Oberkopf zu einem Dutt zusammen. Solltest Du doch untertauchen, dann warte mindestens 72 Stunden nach der Coloration und wasch Dir die Haare sofort danach.

  1. Wäsche mit einem SUN shampoo für Sonnenstrapaziertes Haar. Es entfernt alle Chlor- und Salzreste auf eine sehr schonende Weise.

  2. Wäsche mit einem Color shampoo mit angereicherten Pigmenten.

Nun in das handtuchtrockene Haar einen Color Conditioner - mit pflegenden Farbpigmenten - einarbeiten und nach kurzer Einwirkzeit ausspülen.

Anschließend wie gewohnt deine Haare föhnen und stylen.


Sehr wichtig für schön gepflegte rote Haare ist ein Sonnenschutz. Es gibt entsprechende Produkte, die Du ins handtuchtrockene Haar aufsprühst. Du kannst die Sprühpflege auch zum Nachstylen deiner Frisur benutzen, als jeden Tag dein Haar aufs Neue zu waschen. Wasser quillt dein Haar bei jeder Haarwäsche auf und lässt die kleinen Rotpigmente weichen. Sie landen dann nur im Abfluß deiner Dusche, wovon Du auf keinen Fall profitierst. Die Pflege schließt deine äußere Schicht der Haare und es kann kein Farbpigment oder der schöne Glanz verloren gehen.


Da es sich bei der roten Haarfarbe eben schon eher um eine heikle Angelegenheit handelt, rate ich Dir vom selber Färben ab. Rote Haare zu färben ist eine bewusste Entscheidung, denn die Farbpigmente sind kleiner als beispielsweise braune Pigmente und dadurch sehr hartnäckig. Sie lassen sich nicht so einfach wieder entfernen. Das muss Dir schon bewusst sein.


"Es ist nicht so, dass Du es nicht schaffst, Dir deine Haare selbst zu färben. Jedoch ist es hierbei wichtig nur den Ansatz nachzufärben und Spitzen anders aufzufrischen. Zuhause geht das aber nicht so einfach. Es kann zu einer Farbüberlagerung kommen. Du färbst die Haare immer mit dem selben Farbton, irgendwann sind die Haare einfach matt und dunkel, während der Ansatz hell leuchtend bleibt. Das braucht allerlei Erfahrung und Wissen, denn jedes Haar ist anders und muss unterschiedlich behandelt werden."


Ich hoffe ich konnte Dir bei deiner Entscheidung ein wenig helfen. Rote Haare sind wunderbar - sie beleben deinen Teint und bringen Glanz in dein Haar.







6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Haare