top of page
  • AutorenbildVivien Keck

Pastinakensuppe mit Spinat

Aktualisiert: 17. Feb. 2022




Pastinaken schmecken mild, dabei nussig, erdig und leicht süßlich. Sie sind wertvolle Mineralstofflieferanten und enthalten unter anderem viel Kalzium, Magnesium und Eisen. In Kombination mit Spinat ein wohlschmeckender Genuss.


​Zutaten in Bio-Qualität

120g Zwiebeln, gewürfelt

260g Kartoffeln, mit Schale, gewaschen und gewürfelt

500g Pastinaken, mit Schale, gewaschen und gewürfelt

1/2 Teelöffel Kardamom, gemahlen

1 Messerspitze Muskat, gemahlen

150g Blattspinat, frisch oder tiefgefroren

2 Stängel Basilikum, optional

1 Liter Gemüsebrühe

1 Teelöffel Ghee (geklärte Butter)

2 Esslöffel milder Ziegenfrischkäse, ersatzweise 100ml Soja- oder Hafersahne

Meersalz und Pfeffer


​Zubereitung

Zwiebeln mit Ghee in einem Topf anschwitzen. Die Pastinaken- und Kartoffelwürfel dazugeben und kurz mit anbraten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und zugedeckt etwa 15 Minuten köcheln lassen.


​Frischen oder tiefgefrorenen (aufgetaut) Blattspinat mit etwas Wasser, Muskat,Pfeffer, Salz und Basilikum (optional) in einem Mixer pürieren. Den Ziegenfrischkäse/Sahne und den Kardamom zur Pastinakensuppe geben, mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Suppe mit einem Stabmixer cremig pürieren und mit dem Spinat servieren.

Guten Appetit!

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Frischkornbrei

Comments


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page