• Vivien Keck

Kirschen •eingeweckt

Aktualisiert: 9. Juli

Die mag fast jeder: Neun von zehn Deutschen zählen Kirschen zu Ihren Lieblingsfrüchten. Ob sauer oder süß: Das Steinobst gehört zu den Rosengewächsen. Wegen seiner wertvollen Inhaltsstoffe gelten die Kirschen als Obst für den Knochenaufbau.


Antioxidative Farbstoffe (gelb, rot & orange), entzündungshemmendes Rutin ( es wird oft als "Vitamin P" bezeichnet) & Salicylsäure helfen Entzündungen im Körper zu lindern. Zudem haben Kirschen entwässernde Eigenschaften.


Da in der Erntezeit so viele Kirschen vorhanden sind, wecke ich das Steinobst ein. So habe ich auch im Winter immer Kirschen zur Hand.



Zutaten in Bio-Qualität

Kirschen, entsteint

Weckgläser oder Schraubgläser

großen Topf oder Wecktopf

Wasser

Nelken, ersatzweise die Blätter der Zitronenmelisse oder Pfefferminze

Äpfel, Birnen oder ersatzweise Apfelsaft



Du befüllst die sauberen Gläser mit den gewaschenen Kirschen. Ich entsafte anschließend die Äpfel & Birnen frisch. Nun werden die Gläser mit dem Frischsaft halb gefüllt und jedes Glas bekommt noch eine Nelke mit hinein. Gläser gut verschließen.


Jetzt nimmst Du einen großen Topf , stellst die Gläser hinein und lässt alles mit etwas Wasser circa 4 Minuten kochen. Deck den Topf mit einem Deckel ab. Anschließend die Gläser aus dem Topf holen und abkühlen lassen. Nun stellst Du die nächsten Gläser hinein & wiederholst den Vorgang, bis alle Gläser gekocht wurden. Nach dem Abkühlen (am nächsten Tag) können von den Weckgläsern die Klammern abgemacht werden.



Ich freu mich, wenn Nachbarn oder Freunde mir dann noch Kirschen mitbringen, die sie nicht haben möchten. Das Einwecken funktioniert natürlich auch mit gekauftem Steinobst. Meistens sind es zum Schluss der Saison nicht viele Gläser, da wir Kirschen sehr viel frisch essen. Du kannst sie auch einfrieren.


Wer Kirschen nicht so gut verträgt, sollte sie in kleinen Mengen probieren, auf nüchternen Magen essen oder lieber eingeweckt verköstigen. Auch Pfefferminze & Zitronenmelisse machen sie erträglicher. Kirschen sollten immer gut gewaschen werden.



0 Ansichten0 Kommentare