• Vivien Keck

Hummus - Kichererbsen Dip

5-Minuten-Hummus mit Koriander.



In diesem Post möchte ich euch mein leckeres Hummus Rezept zeigen. Er besteht hauptsächlich aus Kichererbsen. Kichererbsen sind unglaublich reich an Nährstoffen und sorgen durch ihren hohen Balaststoffanteil für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl. Der besonders nussige Geschmack der Kichererbse verleiht hierbei das gewisse Etwas.



Hummus ist mehr als ein Dip, Hummus ist ein Lebensgefühl! Lecker, gesund und unkompliziert zu genießen ist dieses köstliche Mus mit nur wenigen Zutaten gezaubert und dabei so vielfältig.





 

Zutaten in Bio-Qualität


  • 1 Dose 400g/240g Kichererbsen, ohne Zusatz von Kochsalz

  • alternativ kannst du 250g getrocknete Kichererbsen nehmen, die müssen allerdings erst über Nacht eingeweicht und in frischem Wasser gekocht werden.

  • 70g Tahin - weiße Sesampaste, sie ist etwas milder im Geschmack

  • alternativ 60g Tahin - schwarze Sesampaste, sie ist etwas kräftiger im Geschmack

  • 1 Knolle Solo Knoblauch

  • 1/2 bis 1 Teelöffel Meersalz, nach Geschmack abschmecken

  • Saft von einer Zitrone

  • 1/2 Bund frischen Koriander

  • alternativ getrocknete Korianderblätter

  • optional zum Garnieren Olivenöl oder Sesamöl


Kichererbsen


Die Kichererbsen durch ein Sieb abtropfen lassen. Das Erbsenwasser dabei auffangen. Anschließend die abgetropften kichernden Erbsen in einen Mixer geben. Füge ca. 60g - 80g Kichererbsenwasser wieder dazu. Nimm soviel Wasser bis dir die Konsistenz der Creme gefällt.


Der Mix machts


Die restlichen Zutaten zu den Kichererbsen geben und zu einem fein pürierten Dip mixen.

 

Eiweißreiche Kraftspender


Willst Du dich ohne großen Aufwand gesünder ernähren? Dann solltest Du dieses leckere Hummus ausprobieren! Mir persönlich schmeckt Hummus besser mit schwarzem Dahin angemacht.

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen