• Vivien Keck

Zucchini Schokoknusper Tarte

Aktualisiert: 17. Feb.




Ich liebe diese Tarte.

Sie schmeckt schön schokoladig und mit diesem Boden knuspert sie bei jedem Bissen. Ihr könnt sie auch gut eingefrieren, so habt Ihr immer mal ein Stück Tarte auf Vorrat. Ich nehme sie gerne mit zur Arbeit oder auf einen Kaffeeklatsch, so habe ich meinen gesunden Kuchen immer dabei. Meine Freunde haben sich daran gewöhnt und mittlerweile essen sie auch gerne mit. Hast Du dich erst einmal an gesunde Süßigkeiten gewöhnt, wirst Du nichts anderes mehr essen wollen. Den Unterschied nach ungesundem Essen wirst Du immer deutlicher merken. Die ersten Tartes werden bei Dir vielleicht ein bisschen süßer sein, später wirst Du vielleicht auch sagen: "Ich nehme etwas weniger Honig, Datteln oder Bananen." Probier es einfach aus und ich hoffe Du hast Spaß dabei.



Zutaten in Bio-Qualität

Boden

100g Haferflocken, gemahlen

100g Kokosöl

30g Honig

150g Mandeln, gemahlen

1 Teelöffel Vanillepulver

2 Esslöffel Chiasamen in 4 Esslöffel Wasser eingeweicht

2 reife Bananen, zerdrückt

100g Walnusskerne, gemahlen

Alle Zutaten zu einem Teig verrühren und in einer Tarteform verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Umfuft für ca. 10 Minuten vorbacken.


Füllung

ca. 30g Erbsen-, Mandel- oder Haferdrink

300g Zucchini, geraspelt und ausgedrückt

1 Esslöffel Kokosöl oder Ghee

2 Eigelb

2 Eiweiß, steif geschlagen zu Eischnee

30g Honig oder Medjoul Datteln, püriert

100g Mandeln/Haselnüsse, gemahlen

1 Teelöffel Kartoffelmehl

30g Rohkakaopulver

1 reife Banane, zerdrückt

1 Prise Salz

2 Teelöffel Backpulver


Alle Zutaten -bis auf das Eiweiß- verrühren, Eischnee vorsichtig unterheben und bei 180°C Umluft ca 40-50 Minuten backen. Jeder Backofen backt anders.


Frosting

50g Ghee oder Butter, weich

70g-90g Medjoul Datteln oder Honig, nach Geschmack

200g Frischkäse oder Cashewcreme oder veganen Frischkäse

50g Rohkakaopulver

Datteln zuerst in einen Mixer geben, kurz pürieren. Restlichen Zutaten dazu geben und zu einer glatten Creme mixen. In einen Spritzbeutel füllen und Tarte verzieren. Guten Appetit!







4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen