top of page
  • Vivien Keck

Mild gewürztes Hähnchen


Zutaten in Bio-Qualität


2 Teelöffel Koriandersamen, gemahlen

Cayennepfeffer nach Geschmack

1 Teelöffel Kurkuma

Ghee

5 Nelken

4 grüne Kardamomkapseln

5 schwarze Pfefferkörner

2 Lorbeerblätter

2 Messerspitzen Muskat, gemahlen

250 Gramm Zwiebeln, gehackt

1 Knoblauchzehe, durch die Knoblauchpresse gedrückt

1 daumengroßes Stück Ingwer, gerieben

2 Esslöffel Cashewmus

750 Gramm Hähnchenbrust, ohne Haut und Knochen, in 1 Zentimeter breite Stücken geschnitten

400 Gramm Kokosjoghurt

Himalaya Salz


Zubereitung


  1. Gemahlenen Koriander, Cayennepfeffer und Kurkuma mit 4 Esslöffel Wasser in einer kleinen Schlüssel verrühren und beiseite stellen.

  2. Ghee in einer tiefen Pfanne bei mittlerer Hitze heiß werden lassen. Nelken, Kardamomkapseln, Pfefferkörner, Lorbeerblätter und Muskat zugeben und 1 Minute anbraten, bis der Kardamom dunkler wird.

  3. Die ganzen Gewürze aus der Pfanne nehmen, die gehackten Zwiebeln zugeben und etwa 2 Minuten glasig anbraten. Knoblauch und Ingwer zugeben und unter Rühren weiter braten, bis die Zwiebeln goldbraun sind. Die angerührten Gewürze zugeben und 2 Minuten mit braten.

  4. Cashewmus hinzufügen.

  5. Zum Schluss das Fleisch mit dem Joghurt zugeben und unter Rühren etwa 5 Minuten köcheln lassen.

  6. Die Hitze reduzieren, ein Deckel auflegen und das Fleisch etwa 20 Minuten schmoren, bis es gar ist. Vom Herd nehmen und bei Bedarf nach würzen.

Tipp: Das mild gewürzte Hähnchen mit Reis anrichten.

Guten Appetit!


6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Beitrag: Blog2_Post
bottom of page