top of page
  • AutorenbildVivien Keck

Gummibärchen


Ich liebe Gummibärchen!

Leider enthalten Gummibärchen sehr viel zugesetzten Zucker, also habe ich vor vielen Jahren angefangen mir meine Gummibärchen selbst herzustellen. Es ist ganz einfach, geht sehr schnell und sie sind ohne Haushaltszucker gemacht. Sie sind nicht so hart wie die gekauften. In Stücke geschnitten schmecken sie auch lecker und Du hast nicht so einen großen Aufwand, als die Masse in Bärenformen zu machen.


Achtung: Willst Du die Gummibärchen härter haben, dann lege sie mit der Bärenform/Form nochmal in den Dörrautomaten. Das funktioniert super. Mir persönlich schmecken sie auch besser.



Einige Gummibären aus Fruchtsaft selbstgemacht.
Gummibärchen



Zutaten in Bio-Qualität


150 Gramm Fruchtsaft ( Direktsaft) je nach Sorte, so wird die Farbe

nimm 10 Blatt Gelantine

1 Esslöffel frisch gepresste Zitrone

optional 1 Esslöffel Puder-Erythrit

optional Lebensmittelfarbe und Wasser, wenn Du mal andere Farben haben möchtest


Zubereitung


  1. Im Fruchtsaft die Gelantineblätter nach Packungsanweisung etwa 5 Minuten einweichen.

  2. Den Zitronensaft dazu geben und unter Rühren nur kurz erwärmen. ABER NICHT KOCHEN! Nach 50 Sekunden löst sich die Gelantine auf und das reicht schon.

  3. Den Esslöffel Erythrit dazu geben und in Formen füllen.

Das Einfüllen gelingt besser mit einer Spritze.


Sie sind aus Fruchtsaft hergestellt.
Fruchtsaftbärchen




8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Frischkornbrei

Comments


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page